Header image  



Phoa Yan Tiong
The Magician


 
 

Willkommen

Das Leben ist ein Zyklus von Veranderungen, die kommen und gehen wie die
Jahreszeiten.
Dieser Begriff wird eingehend behandelt in einem der altesten Bücher der Welt,
dem l CHING — DAS BUCH DES EWIGEN ZYKLUS DER VERANDERUNGEN —,
in dem man lesen kann:

„Durch die Bewegung schöpferischer und empfanglicher Krafte (Auf-nahmefahigkeit) bekommt alles seine Form, verandert es sich und geht es in eine andere Form über. Durch die Vereinigung dieser beiden Krafte wird alles transformiert — eine Veranderung die zur Vollendung führt."

Mit anderen Worten: Man soll sich in das Gleichgewicht zwischen Aktion undNichtaktion einfühlen.

Konfuzius sagt:

„Gewisse Personen werden mit Kenntnissen geboren. Manche Leute
erwerben Kenntnisse durch Studium und andere erlangen diese Kennt nisse nur nach  einer peinliohen 
Konfrontation  mit der eigenen Unwissenheit.

Die Kenntnisse führen jedoch zum gleichen Zweck, auf welche Weiseman sie auch erworben hat."

Für Sachkenntnisse, meine verehrten Kollegen, sind aber drei Faktoren von grösster Wichtigkeit.
Korrekt lernen, Ausdauer und natürliche Veranlagung.
Von diesen drei Sachen ist die erste, korrekt lernen, die wichtigste. Ohne sie gibt es keinen Weg zum Erfolg!
Auch wenn alle Bedingungen einer richtigen Instruktion erfüllt sind, kann man aber nur Erfolg haben durch Ausdauer.
Die natürliche Veranlagung spielt erst dann eine Rolle, wenn man den Anforderungen der beiden anderen Faktoren nachgekommen ist.
Sie werden jetzt besser verstehen warum ich die Trilogie über meine praktische Zauberkunst — nach 25-jahriger Erfahrung — DIE JAHRESZEITEN genannt habe und warum ich auch auf deren geringste Aspekte so ausführlich eingegangen bin.
Nichts vergeht so schnell wie der Erfolg.

Ich hoffe, dass auch dieses Büchlein dazu beitragen wird, dass Sie nach wie vor über Ihre Erfolge hinauswachsen werden in einem Zyklus von Veranderungen, der zur Vollendung führt."


Phoa Yan Tiong

top